akowia e.V.
akowia e.V.

              Obstwiese Rabensbruch

Größe: 1,24 ha, ca. 40 Obstbäume, 2005 gepflanzt

Betreuung seit 2019 durch Rasmus Nielsen.

Nachpflanzung 15 hochstämmigen Apfelbäumen durch akowia e.V. im Herbst 2018; neu gepflanzte Sorten: Alantapfel, Altländer Pfannkuchenapfel, Baumanns Renette, Coulons Renette, Danziger Kantapfel, Dithmarscher Borsdorfer, Gelber Richard, Purpurroter Cousinot, Jacob Lebel, Stina Lohman, Fillipas Apfel, Holsteiner Cox, Sestermüher Zitronenapfel, Vierländer Blut und Weigels Zinszahler.

Bekämpfung von Jakobskreuzkraut von Vereinsmitgliedern am 10.Juli 2021